Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

FRAU KÜHN-MENGEL: NEUE REGIERUNGSBEAUFTRAGTE FÜR DIE DIFFAMIERUNG VON ÄRZTEN?

15. Februar 2005 - eur Berlin, 15. Februar 2005 – Zur heutigen Aussage der Patientenbeauftragten Helga Kühn-Mengel, Ärzte würden in zahlreichen Fällen private Rechnungen stellen, obwohl die Leistungen von der Kasse bezahlt würden oder nicht sinnvoll seien und den Ärzten deshalb „Abzockerei“ unterstellte, entgegnet der Dr. Maximilian Zollner, Bundesvorsitzender des Verbandes der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, NAV-Virchow-Bund:
„Lange hat man von Frau Kühn-Mengel nichts mehr gehört; umso lauter musste sie sich wohl zurückmelden.

eur Berlin, 15. Februar 2005 – Zur heutigen Aussage der Patientenbeauftragten Helga Kühn-Mengel, Ärzte würden in zahlreichen Fällen private Rechnungen stellen, obwohl die Leistungen von der Kasse bezahlt würden oder nicht sinnvoll seien und den Ärzten deshalb „Abzockerei“ unterstellte, entgegnet der Dr. Maximilian Zollner, Bundesvorsitzender des Verbandes der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, NAV-Virchow-Bund:

„Lange hat man von Frau Kühn-Mengel nichts mehr gehört; umso lauter musste sie sich wohl zurückmelden. Ihr Rundumschlag gegen die Ärzte enthält nichts weiter als pauschale Anschuldigungen ohne Hintergrund und ohne Einzelheiten.

Wenn es solche Fälle gibt, dann soll sie diese benennen. Die Selbstverwaltung hat im Umgang mit solchen Fällen eine weitaus längere Erfahrung als Frau Kühn-Mengel in ihrem Amt.

Frau Kühn-Mengel macht sich mit dieser Art von Äußerungen in meinen Augen zur ‚Regierungsbeauftragten für die Diffamierung von Ärzten‘.“

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferenten: Thomas Hahn, Julia Bathelt
Chausseestraße 119b, 10115 Berlin
Telefon (03 0) 28 87 74 - 0, Fax (03 0) 28 87 74 - 1 15,
Email: presse@nav-virchowbund.de
NAV-Virchow-Bund im Internet: http://www.nav-virchowbund.de

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Virchowbund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@virchowbund.de
Web: www.virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/virchowbund

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de