Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

HONORARKÜRZUNG UND REGRESS:
NAV-VIRCHOW-BUND INFORMIERT IN MERKBLATT

23. Juli 2004 - eur Berlin, 23. Juli 2004 – Der NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, informiert über Honorarkürzung und Regress in der vertragsärztlichen Tätigkeit: Das zwölf Seiten starke Merkblatt „Honorarkürzung und Regress“ enthält die rechtlichen Grundlagen und deren Erläuterungen sowie alle Neuerungen, die durch das GKV-Modernisierungsgesetz in diesem Jahr in Kraft getreten sind. Es ist übersichtlich aufgebaut, verständlich formuliert und durch Argumentationshilfen für verbreitet auftretende Fälle ergänzt.

eur Berlin, 23. Juli 2004 – Der NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, informiert über Honorarkürzung und Regress in der vertragsärztlichen Tätigkeit: Das zwölf Seiten starke Merkblatt „Honorarkürzung und Regress“ enthält die rechtlichen Grundlagen und deren Erläuterungen sowie alle Neuerungen, die durch das GKV-Modernisierungsgesetz in diesem Jahr in Kraft getreten sind. Es ist übersichtlich aufgebaut, verständlich formuliert und durch Argumentationshilfen für verbreitet auftretende Fälle ergänzt.

Da sich in diesem Jahr die Wirtschaftlichkeitsprüfungen weiter verschärft haben, wird Vertragsärzten empfohlen, sich rechtzeitig über die aktuellen Änderungen zu informieren. Die Rechtsberatung des NAV-Virchow-Bundes für Mitglieder bietet neben dem Merkblatt eine sinnvolle Ergänzung dazu.
Das Merkblatt ist für Mitglieder kostenlos erhältlich. Für Nichtmitglieder kostet es 2 Euro. Das Merkblatt „Honorarkürzung und Regress“ ist erhältlich bei:

NAV-Virchow-Bund
Belfortstraße 9
50668 Köln
Telefon: (0221) 973 00 50
Telefax: (0221) 739 12 39

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferenten: Thomas Hahn, Julia Bathelt
Chausseestraße 119b, 10115 Berlin
Telefon (03 0) 28 87 74 - 0, Fax (03 0) 28 87 74 - 1 15,
Email: presse@nav-virchowbund.de
NAV-Virchow-Bund im Internet: http://www.nav-virchowbund.de

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Virchowbund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@virchowbund.de
Web: www.virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/virchowbund

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de