Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

KASPAR-ROOS-MEDAILLE FÜR DR. ERNST H. TREMBLAU

21. November 2004 - eur Berlin, 19. November 2004 – Der Kölner Facharzt für Neurologie und Psychiatrie Dr. med. Ernst H. Tremblau wurde mit der diesjährigen Kaspar-Roos-Medaille des NAV-Virchow-Bundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, ausgezeichnet. Der 83jährige erhielt die Ehrung im Rahmen der Bundeshauptversammlung für sein berufspolitisches Engagement.

eur Berlin, 19. November 2004 – Der Kölner Facharzt für Neurologie und Psychiatrie Dr. med. Ernst H. Tremblau wurde mit der diesjährigen Kaspar-Roos-Medaille des NAV-Virchow-Bundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, ausgezeichnet. Der 83jährige erhielt die Ehrung im Rahmen der Bundeshauptversammlung für sein berufspolitisches Engagement.

„Dr. Tremblau gehört ohne Übertreibung zu den bestinformierten ärztlichen Vertretern der internationalen Berufs- und Gesundheitspolitik. Sein profundes Wissen macht ihn auch heute noch zu einem begehrten Gesprächspartner und Berater“, betonte der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Dr. Maximilian Zollner in seiner Laudatio.

Dr. Tremblau, seit 33 Jahren Mitglied des NAV-Virchow-Bundes, ist seit 1991 Vorsitzender der Bezirksgruppe Köln und war fünf Jahre Mitglied des Vorstandes im Landesverband Nordrhein. Er ist Mitbegründer der „Deutschen Gesellschaft für biologische Psychiatrie – DGBP“ (1976) und ist seit 2000 deren Ehrenmitglied. Darüber hinaus ist er Mitglied der „New York Akademie der Wissenschaften“ (NYAS), der „Deutsche Gesellschaft für Geriatrie“ und der„Deutsche Gesellschaft für Raum- und Luftfahrtmedizin“ (DGLRM).

Die Kaspar-Roos-Medaille wird alljährlich im Gedenken an den Mitbegründer und Vorsitzenden des damaligen NAV, Dr. Kaspar Roos (*1921 †1986), für „langjährige Ver-dienste um das Ansehen der deutschen Ärzteschaft“ (Originaltext Urkunde) verliehen.

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferenten: Thomas Hahn, Julia Bathelt
Chausseestraße 119b, 10115 Berlin
Telefon (03 0) 28 87 74 - 0, Fax (03 0) 28 87 74 - 1 15,
Email: presse@nav-virchowbund.de
NAV-Virchow-Bund im Internet: http://www.nav-virchowbund.de

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Virchowbund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@virchowbund.de
Web: www.virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/virchowbund

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de