Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

Kaspar-Roos-Medaille für Dr. med. Alexander von Preyss

Köln, 19. November 2000 - Der Bundesvorstand des NAV-Virchowbundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, hat heute in Köln im Rahmen der Bundeshauptversammlung des Verbandes dem Hamburger Dermatologe Dr. med. J. Alexander von Preyss (75) seiner langjährigen Verdienste um das Ansehen der deutschen Ärzteschaft die Kaspar-Roos-Medaille verliehen.

Mit der Kaspar-Roos-Medaille, die in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben wurde, soll jährlich eine Ärztin oder ein Arzt geehrt werden, die oder der sich durch vorbildliche ärztliche Haltung oder durch erfolgreiche berufsständische Arbeit besondere Verdienste um das Ansehen der Ärzteschaft erworben hat.

In der Verleihungsurkunde hob der Bundesvorstand des NAV-Virchowbundes hervor, dass Dr. von Preyss schon in frühen Jahren zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten veröffentlichte. Bereits während dieser Zeit engagierte er sich in der Berufspolitik. Von 1955 bis 1957 war er Vorstandsmitglied des Landesverbandes Westfalen/Lippe des Marburger Bundes und von 1958 bis 1962 Bezirksvorsitzender des Marburger Bundes in Münster. Fast nahtlos schloss sich die Mitgliedschaft im Vorstand der Ärztekammer Westfalen-Lippe an, dem er bis 1962 angehörte. Jahrzehntelang war er Delegierter zu den Deutschen Ärztetagen.

Nach seiner Niederlassung 1962 in Hamburg war er mit kurzen Unterbrechungen in den Gremien der Ärztekammer Hamburg und der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg tätig. Bereits 1966 trat er dem Verband der niedergelassenen Ärzte (NAV) bei und war von 1977 bis 1989 Vorsitzender des Landesverbandes Hamburg. Von 1990 bis 1994 war er Mitglied des Bundesvorstandes des NAV-Virchowbundes.

Für seine zahlreichen Verdienste wurde er im August 1985 mit der Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes durch den Senat der Freien und Hansestadt Hamburg ausgezeichnet.

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Virchowbund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@virchowbund.de
Web: www.virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/virchowbund

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de