Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

Koalitionsvereinbarungen zur Gesundheitspolitik Flickschusterei

Köln, 15. Oktober 2002 - Als Flickschusterei hat der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, die bisher bekannt gewordenen Koalitionsvereinbarungen zur Gesundheitspolitik bezeichnet. Es werde wieder nur durch Kostendämpfung in einzelnen Bereichen versucht, die Beiträge möglichst nicht noch höher steigen zu lassen, anstatt eine grundlegende Reform der Gesetzlichen Krankenversicherung durch eine neue Finanzierungsgrundlage anzugehen.

Durch die hohe Arbeitslosigkeit fehlten der Gesetzlichen Krankenversicherung erhebliche Einnahmen. Deshalb werde die Bundesregierung nicht darum herumkommen, die Finanzierung der Krankenversicherung, wie in der Rentenversicherung, auf eine breitere Basis zu stellen. Außerdem sei es dringend notwendig, den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung neu zu definieren und die Kostenerstattung, die zu der geforderten Transparenz führen werde, einzuführen, betonte Dr. Zollner.

Die Versicherten wie die so genannten Leistungserbringer im Gesundheitswesen mit ihren Mitarbeitern erwarteten eine langfristige Konsolidierung der Gesetzlichen Krankenversicherung. Lediglich ein Kurieren an Symptomen werde auf Dauer das Gesundheitswesen in den Ruin treiben, erklärte Dr. Zollner.

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Virchowbund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@virchowbund.de
Web: www.virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/virchowbund

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de