Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Regional

Erfolgreich sind wir in unserer berufspolitischen Arbeit nur dank der Beharrlichkeit einer starken Interessenvertretung mit entsprechend starkem Mandat. Deshalb ist es notwendig, sich regional und in einem starken, bundesweit tätigen Verband zu organisieren.

Unterstützen Sie unser Engagement von Ärzten für Ärzte!

 

 

Berliner Krankenhausplan: Senator saniert Kliniken zulasten der Niedergelassenen

Berliner Krankenhausplan: Senator saniert Kliniken zulasten der Niedergelassenen
Pressemitteilung
Berlin / Brandenburg
Berlin, 05. Februar 2016 - Der Verband der niedergelassenen Ärzte in Berlin, die Landesgruppe des NAV-Virchow-Bundes, hält den Krankenhausplan von Sozialsenator Mario Czaja für eine grobe Fehlplanung. Statt die gute ambulante Versorgung auszubauen, saniere der Senator die Kliniken zulasten der Berliner Praxen.

GOÄ-Reform unter Beschuss – Ärzte in Nordrhein für außerordentlichen Ärztetag

GOÄ-Reform unter Beschuss – Ärzte in Nordrhein für außerordentlichen Ärztetag
Pressemitteilung
Nordrhein
Neukirchen-Vluyn, 30. November 2015 - Die Landesgruppe Nordrhein des NAV-Virchow-Bundes unterstützt vehement die Einberufung eines außerordentlichen Ärztetages. Die Forderung war angesichts der nicht abreißenden Kritik an der GOÄ-Novelle laut geworden. „Eine neue Gebührenordnung für Ärzte ohne Einbeziehung der Ärzteverbände darf es nicht geben“, sagte der Landesgruppenvorsitzende, Dr. André Bergmann.

Kritik am KV-System – Landesgruppe Berlin/Brandenburg mahnt Strukturreformen an

Kritik am KV-System – Landesgruppe Berlin/Brandenburg mahnt Strukturreformen an
Pressemitteilung
Berlin / Brandenburg
Berlin, 06. Oktober 2015 - Der Vorsitzende der Landesgruppe Berlin/Brandenburg des NAV-Virchow-Bundes, Dipl.-Med. Mathias Coordt, mahnt Strukturreformen innerhalb der Kassenärztlichen Vereinigungen an. „Die Ärzte müssen wieder als geschlossene Berufsgruppe wahrgenommen werden. Dazu bedarf es struktureller Änderungen in der ärztlichen Selbstverwaltung“, so der in Berlin niedergelassene Internist. Insbesondere müsse es darum gehen, eine echte Professionalisierung der Vorstände zu erreichen sowie die Vertreterversammlungen der KVen zu stärken.

Generationenwechsel in Nordrhein: Dr. André Bergmann wird neuer Landesvorsitzender

Generationenwechsel in Nordrhein: Dr. André Bergmann wird neuer Landesvorsitzender
Pressemitteilung
Nordrhein
Neukirchen-Vluyn, 01. Oktober 2015 - Dr. André Bergmann ist neuer Vorsitzender der Landesgruppe Nordrhein des NAV-Virchow-Bundes. Der 43-jährige Facharzt für Allgemeinmedizin wurde von der Landeshauptversammlung gewählt. Bergmann folgt auf Dr. Helmut Gudat (61), der nun als stellvertretender Landesvorsitzender fungiert. Mit der Wahl des in Neukirchen-Vluyn niedergelassenen Hausarztes leitete die Landesgruppe einen Generationenwechsel an ihrer Spitze ein.

Ansprechpartnerin

Kathrin Schröder
Landesgruppen

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 126
Fax: 030 / 28 87 74 115

kathrin.schröder@virchowbund.de