Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

NEUES BERUFSBILD „MEDIZINISCHE FACHANGESTELLTE“: NAV-VIRCHOW-BUND INFORMIERT MIT MERKBLATT

07. September 2006 - eur Berlin, 7. September 2006 – Seit August 2006 ist die Ausbildung der Arzthelferin-nen neu geregelt. Seit Inkrafttreten der „Verordnung über die Berufsausbildung zum medizinischen Fachangestellten/ zur medizinischen Fachangestellten“ erhält der oder die Auszubildende auch eine neue Fachbezeichnung. Mit der Änderung der Terminologie allein ist es aber noch nicht getan: Die neue Ausbildungsverordnung trägt den gestiegenen Erfordernissen des Berufsbildes Rechnung. Niedergelassene Ärzte haben als Ausbilder künftig einen größeren Gestaltungsspielraum.

eur Berlin, 7. September 2006 – Seit August 2006 ist die Ausbildung der Arzthelferin-nen neu geregelt. Seit Inkrafttreten der „Verordnung über die Berufsausbildung zum medizinischen Fachangestellten/ zur medizinischen Fachangestellten“ erhält der oder die Auszubildende auch eine neue Fachbezeichnung. Mit der Änderung der Terminologie allein ist es aber noch nicht getan:

Die neue Ausbildungsverordnung trägt den gestiegenen Erfordernissen des Berufsbildes Rechnung. Niedergelassene Ärzte haben als Ausbilder künftig einen größeren Gestaltungsspielraum.
Darüber informiert der NAV-Virchow-Bund in einem neu aufgelegten Merkblatt. Dieses enthält die rechtlichen Grundlagen, wie den Wortlaut der Ausbildungsverordnung, Auszüge aus dem Berufsbildungsgesetz, dem Jugendarbeitsschutzgesetz auch den derzeit gültigen Gehaltstarifvertrag. Das 7-seitige Merkblatt ist kostenlos beim NAV-Virchow-Bund erhältlich:

NAV-Virchow-Bund
Belfortstraße 9
50668 Köln
Fon 0221 - 97 30 05 – 0
Fax 0221 - 7 39 12 39
E-Mail: info@nav-virchowbund.de

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferenten: Thomas Hahn, Julia Bathelt
Chausseestraße 119b, 10115 Berlin
Telefon (03 0) 28 87 74 - 0, Fax (03 0) 28 87 74 - 1 15,
Email: presse@nav-virchowbund.de
NAV-Virchow-Bund im Internet: http://www.nav-virchowbund.de


Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Virchowbund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@virchowbund.de
Web: www.virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/virchowbund

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de