Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

Praxen wollen Impfturbo zünden

06. April 2021 - „Der Impfstart in den Praxen hebt uns auf die nächste Stufe in der Bekämpfung der Pandemie. Dank mehr Impfstoff und mehr impfenden Haus- und Fachärzten werden die Impfquoten deutlich steigen“, prognostiziert der Bundesvorsitzende des Virchowbundes, Dr. Dirk Heinrich.

Dr. Dirk Heinrich
Bundesvorsitzender des Virchowbundes
(c) Virchowbund / Lopata

20 Millionen Impfungen innerhalb weniger Wochen sind realistisch, wenn neben den Hausärzten auch die niedergelassenen Fachärzte und Betriebsärzte einbezogen werden. „Die Rückmeldung unserer Mitglieder ist eindeutig: Wir Haus- und Fachärzte stehen mit unserer Erfahrung bereit und freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren Patienten den Turbo in der Impfkampagne zu zünden“, berichtet Dr. Heinrich. „Wir können, wir wollen und wir werden große Teile der Bevölkerung bis zum Sommer impfen.“

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Virchowbund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Mobil: 0173 / 70 09 268
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@virchowbund.de
Web: www.virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/virchowbund

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de