Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Pressebereich

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt. 

In unserem Pressebereich können Sie

 

Mehr über unsere politischen Positionen und unsere Angebote für Mitglieder erfahren Sie in den entsprechenden Bereichen.

STIKO-Impfempfehlung: Praxistest nicht bestanden, blinder Fleck bei niedergelassenen Ärzten

STIKO-Impfempfehlung: Praxistest nicht bestanden, blinder Fleck bei niedergelassenen Ärzten
Pressemitteilung
08. Dezember 2020 - Die Ständige Impfkommission (STIKO) zeigt in dem gestern vorgelegten Beschlussentwurf für die Priorisierung bei der anstehenden COVID-19-Impfung in der Einstufung von Personal in medizinischen Einrichtungen, dass sie offenkundig einen blinden Fleck im niedergelassenen Bereich hat:

Warnung der niedergelassenen Ärzte: Selbsttests führen zu Super-Spreadern

Warnung der niedergelassenen Ärzte: Selbsttests führen zu Super-Spreadern
Pressemitteilung
04. Dezember 2020 - Der Verband der niedergelassenen Ärzte warnt davor, Antigen-Selbsttests auf das Coronavirus zu ermöglichen. Durch Selbsttests erhöhe sich die Rate an falsch-negativen Tests und die Gefahr von Super-Spreadern.

Honorarabschluss in Nordrhein gefährdet Patientenversorgung

Honorarabschluss in Nordrhein gefährdet Patientenversorgung
Pressemitteilung
Nordrhein
Berlin / Neukirchen-Vluyn, 05. November 2020 - Der Honorarabschluss für die nordrheinischen Vertragsärzte gefährdet die Qualität der Patientenversorgung, ist Dr. André Bergmann überzeugt. Der Vorsitzende der Landesgruppe Nordrhein im Virchowbund kritisiert das Verhalten der Kassen als „destruktiv und ruinös“.

Wo bleibt die langfristige Strategie gegen Corona?

Wo bleibt die langfristige Strategie gegen Corona?
Pressemitteilung
29. Oktober 2020 - Der Virchowbund unterstützt die gestern von der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten beschlossenen Maßnahmen. „Dennoch ist dringend eine sachliche, faktenbasierte Diskussion zur weiteren Coronastrategie in Deutschland erforderlich“, erklärt der Bundesvorsitzende des Virchowbundes, Dr. Dirk Heinrich.

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de