Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Pressebereich

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt. 

In unserem Pressebereich können Sie

 

Mehr über unsere politischen Positionen und unsere Angebote für Mitglieder erfahren Sie in den entsprechenden Bereichen.

Bertelsmann-Studie: Stimmungsmache statt Wissenschaft

Bertelsmann-Studie: Stimmungsmache statt Wissenschaft
Pressemitteilung
Berlin, 16. September 2014 - Als einen „halbwissenschaftlichen Schnellschuss mit folglich falschen Schlussfolgerungen“ bezeichnet der Bundesvorsitzende des Verbandes der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, Dr. Dirk Heinrich, die Studie von Bertelsmann-Stiftung und OECD zur unterschiedlichen Verteilungshäufigkeit von Operationen in Deutschland.

Landesvorstand wiederbesetzt – Neustart in Mecklenburg-Vorpommern

Landesvorstand wiederbesetzt – Neustart in Mecklenburg-Vorpommern
Pressemitteilung
Mecklenburg-Vorpommern
Greifswald, 05. September 2014 - Die Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern hat wieder einen Vorstand. Die Mitgliederversammlung der Landesgruppe wählte in Greifswald die Hals-Nasen-Ohren-Ärztin Dipl.-Med. Angelika von Schütz zu ihrer Vorsitzenden. Sie wird dabei unterstützt von ihren Stellvertretern Dr. Frank-Peter Giers, Praktischer Arzt in Grimmen, und Matthias Träger, Facharzt für Orthopädie aus Neubrandenburg.

Honorarrunde 2015: "Keines der Ziele ist erreicht worden"

Honorarrunde 2015: "Keines der Ziele ist erreicht worden"
Statement
Berlin, 27. August 2014 - Zu den Ergebnissen der Honorarverhandlungen erklärt Dr. Dirk Heinrich, Bundesvorsitzender des Verbandes der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, NAV-Virchow-Bund: „Keines der von der KBV gesteckten Ziele ist erreicht worden. Es gibt nur einen sehr verhaltenen Einstieg in feste Preise und ein Ende der Budgetierung ist nicht in Sicht. Selbst die Angleichung des Orientierungspunktwertes gleicht nicht einmal die Inflationsrate aus.

Heinrich: „Die Niedergelassenen sind es leid, ständig beschimpft zu werden“

Heinrich: „Die Niedergelassenen sind es leid, ständig beschimpft zu werden“
Interview zu Honorarverhandlungen
Berlin, 27. August 2014 - Am Mittwoch werden in Berlin die Honorarverhandlungen zwischen Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband fortgesetzt. Im Interview mit dem änd erklärt Dr. Dirk Heinrich, NAV-Virchow-Bund-Vorsitzender und niedergelassener HNO-Arzt, warum die Forderungen der Ärzteschaft berechtigt sind und wozu die Ärzteschaft bereit ist, sollten diese Forderungen nicht erfüllt werden.

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de