Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Pressebereich

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt. 

In unserem Pressebereich können Sie

 

Mehr über unsere politischen Positionen und unsere Angebote für Mitglieder erfahren Sie in den entsprechenden Bereichen.

Bayerischer Gesundheitspreis 2014: NAV-Vorstandsmitglied nominiert

Bayerischer Gesundheitspreis 2014: NAV-Vorstandsmitglied nominiert
Personalien
Bayern
München, 22. September 2014 - Dr. med. Andreas Lipécz, Allgemeinmediziner und Vorstandsmitglied der Landesgruppe Bayern des NAV-Virchow-Bundes, ist mit dem Projekt "CardioNet NORIS - Besser leben mit Herzschwäche" für den Bayerischen Gesundheitspreis 2014 nominiert worden.

Honorarverhandlungen 2015 - Fazit für Berlin und Brandenburg

Honorarverhandlungen 2015 - Fazit für Berlin und Brandenburg
Rundschreiben
Berlin / Brandenburg
Berlin, 22. September 2014 - In einem Rundschreiben an die Mitglieder der Landesgruppe Berlin-Brandenburg erörtert der Landesgruppen-Vorsitzende Dipl.-Med. Mathias Coordt, welche Auswirkungen der Honorarabschluss 2015 auf die niedergelassenen Ärzte in der Hauptstadt und in Brandenburg hat.

51 Berufsverbände gegen eine KV-Spaltung

51 Berufsverbände gegen eine KV-Spaltung
Pressemitteilung
Berlin, 18. September 2014 - Nahezu alle ärztlichen Berufsverbände sprechen sich in einer Resolution für die Einheit des KV-Systems aus. 51 Organisationen haben eine Resolution unterzeichnet, die den Erhalt der Einheit von Vertragsärzten und Vertragspsychotherapeutenschaften fordert.

Bertelsmann-Studie: Stimmungsmache statt Wissenschaft

Bertelsmann-Studie: Stimmungsmache statt Wissenschaft
Pressemitteilung
Berlin, 16. September 2014 - Als einen „halbwissenschaftlichen Schnellschuss mit folglich falschen Schlussfolgerungen“ bezeichnet der Bundesvorsitzende des Verbandes der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, Dr. Dirk Heinrich, die Studie von Bertelsmann-Stiftung und OECD zur unterschiedlichen Verteilungshäufigkeit von Operationen in Deutschland.

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de