Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Pressebereich

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt. 

In unserem Pressebereich können Sie

 

Mehr über unsere politischen Positionen und unsere Angebote für Mitglieder erfahren Sie in den entsprechenden Bereichen.

Drohende Verwerfungen im EBM – Landesgruppen-Vorstand mahnt Nachbesserungen an

Drohende Verwerfungen im EBM – Landesgruppen-Vorstand mahnt Nachbesserungen an
Pressemitteilung
Berlin / Brandenburg
Berlin, 18. September 2013 - Der stellvertretende Vorsitzende der Landesgruppe Berlin/Brandenburg des NAV-Virchow-Bundes, Dipl.-Med. Mathias Coordt, fordert Nachbesserungen beim neuen Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) für Hausärzte: „Nach jetzigem Stand verfehlt die EBM-Reform einige ihrer wesentlichen Ziele, darunter die dringend notwendige Stärkung der hausärztlichen Grundversorgung.“ Dies hätten Simulationsrechnungen verschiedener Kassenärztlicher Vereinigungen (KVen) ergeben, darunter die der KV Berlin. Nach Ansicht des Landesgruppenvizes bestehe dringender Verbesserungsbedarf vor allem in fünf Bereichen des Abrechnungsverzeichnisses.

Vorstandswahlen in Hamburg: Dr. Heinrich bleibt Vorsitzender der Landesgruppe

Vorstandswahlen in Hamburg: Dr. Heinrich bleibt Vorsitzender der Landesgruppe
Pressemitteilung
Hamburg
Hamburg, 12. September 2013 - Dr. Dirk Heinrich bleibt Vorsitzender der Landesgruppe Hamburg des NAV-Virchow-Bundes. Bei den Wahlen zum Landesvorstand votierten die Delegierten einstimmig für den Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Allgemeinmedizin. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden die beiden stellvertretenden Landesvorsitzenden Dörte Collatz und Dr. Adib Harb.

SPD-Abgeordnete lässt Katze aus dem Sack: Bürgerversicherung bringt Ende der Freiberuflichkeit

SPD-Abgeordnete lässt Katze aus dem Sack: Bürgerversicherung bringt Ende der Freiberuflichkeit
Pressemitteilung
Berlin, 06. September 2013 - Angesichts der jüngsten Äußerungen der SPD-Bundestagsabgeordneten Marlies Volkmer zur Einführung einer Bürgerversicherung entgegnet der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Dr. Dirk Heinrich: „Frau Volkmer hat die Katze aus dem Sack gelassen. Kommt die Bürgerversicherung, wie sie die SPD will, wird der erste Schritt eine Vereinheitlichung der Gebührenordnungen sein.

Zwischen Treptow und Charlottenburg: Landesgruppe trifft sich zur Hauptversammlung

Zwischen Treptow und Charlottenburg: Landesgruppe trifft sich zur Hauptversammlung
Bericht zur Landeshauptversammlung
Berlin / Brandenburg
Berlin, 28. August 2013 - Liebe Kolleginnen und Kollegen, am vergangenen Sonnabend fand unsere diesjährige Jahresversammlung auf dem Spreeschiff MS Rixdorf zwischen Treptow und Charlottenburg bei traumhaft schönem Spätsommerwetter statt. Hauptprogrammpunkt war dabei die turnusgemäße Neuwahl des Landesgruppenvorstandes.

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de