Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Pressebereich

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt. 

In unserem Pressebereich können Sie

 

Mehr über unsere politischen Positionen und unsere Angebote für Mitglieder erfahren Sie in den entsprechenden Bereichen.

Dr. Dr. Rainer Broicher

Dr. Dr. Rainer Broicher
Pressemitteilung
15. November 2010 - Beisitzer Bundesvorstand

DR. DIRK HEINRICH NEUER BUNDESVORSITZENDER

Pressemitteilung
13. November 2010 - eur Berlin, 13. November 2010 – Dr. Dirk Heinrich ist heute zum neuen Bundesvorsitzenden des NAV-Virchow-Bundes gewählt worden. Der 51-Jährige ist niedergelassener Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in Hamburg und seit 2008 Vorsitzender der dortigen Landesgruppe des NAV-Virchow-Bundes. Zu seinen Stellvertretern wurden der Kinderchirurg Stephan Kraft und der Allgemeinmediziner Dr. Veit Wambach gewählt. Den neuen Vorstand komplettieren die fünf Beisitzer Dr. Eike Schurbohm, Dr. Kerstin Jäger, Fritz Stagge, Dr. Olaf Boettcher und Dr. Dr. Rainer Broicher.

PROF. DR. HARALD MAU MIT KASPAR-ROOS-MEDAILLE GEEHRT

Pressemitteilung
12. November 2010 - eur Berlin, 12. November 2010 – Der NAV-Virchow-Bund hat Prof. Dr. Harald Mau für seine Verdienste um die niedergelassene Ärzteschaft mit der Kaspar-Roos-Medaille ausgezeichnet. Die Verleihung fand heute im Rahmen der Bundeshauptversammlung des Verbandes der niedergelassenen Ärzte Deutschlands statt.

BUNDESHAUPTVERSAMMLUNG 2010: ZAHLREICHE BAUSTELLEN IM NIEDERGELASSENEN BEREICH

Pressemitteilung
11. November 2010 - eur Berlin, 11. November 2010 – Die Zukunft der ambulanten Versorgung wird in diesem Jahr Kernthema der Bundeshauptversammlung des NAV-Virchow-Bundes sein. Die Delegierten werden sich mit dem Thema Ärztemangel befassen und Wege zur Attraktivitätssteigerung des Arztberufes suchen. Zudem steht die Bedarfsplanung im Zentrum der dreitägigen Veranstaltung. Der Bundesvorstand hält die Bedarfsplanung in ihrer heutigen Form für nicht mehr zeitgemäß und hat ihre komplette Abschaffung als eine Option angeregt.

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de