Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Pressemitteilungen

Wenn Sie ältere Pressemitteilungen suchen oder diese nach Landesgruppe einschränken möchten, besuchen Sie unser Pressearchiv.

Fotos erhalten Sie im Bereich Downloads.

Völliges Durcheinander durch Inkraftsetzung von aut-idem

Pressemitteilung
Köln, 25. Januar 2002 - "Es ist für Patienten und Ärzte einfach unzumutbar, dass vom Gesetzgeber das Arzneimittelbegrenzungsgesetz mit der umstrittenen Aut-idem-Regelung in Kraft gesetzt wird, ohne dass die im Gesetz vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllt sind".

Sozialgerichtsverfahren nicht mehr gebührenfrei

Pressemitteilung
Köln, 14. Januar 2002 - Mit Beginn des Jahres 2002 haben sich beim Sozialgerichtsgesetz Veränderungen ergeben, die für den Arzt von Bedeutung sind. Darauf hat der NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, hingewiesen. So seien für Streitigkeiten der Vertragsärzte vor dem Sozialgericht Gerichtsgebühren eingeführt worden.

Pauschale Kritik an Arzneimittelausgaben unangemessen

Pressemitteilung
Köln, 08. Januar 2002 - Die unangemessene pauschale Kritik der Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt an den Vertragsärzten wegen zu hoher Medikamentenverschreibungen hat der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, Dr. Maximilian Zollner, energisch zurückgewiesen.

Bundestag soll aut-idem-Regelung nicht zustimmen

Pressemitteilung
Köln, 12. Dezember 2001 - Nachdrücklich hat der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, Dr. Maximilian Zollner, die Abgeordneten im Deutschen Bundestag aufgefordert, bei der 2. und 3. Lesung des Arzneimittelausgaben-Begrenzungsgesetzes am Freitag dieser Woche der vorgesehenen Aut-idem-Regelung nicht zuzustimmen.

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de