Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

TERMINHINWEIS: EBM-SEMINARE FÜR HAUSÄRZTE

19. Dezember 2007 - eur Berlin, 20. Dezember 2007 - Zum 1. Januar 2008 tritt der neue EBM in Kraft – und mit ihm eine Flut von Neuregelungen. Um den Praxen den Einstieg in die neue Abrechnungswelt zu erleichtern, bietet der NAV-Virchow-Bund gemeinsam mit seiner Tochter nilaplan GmbH, einer Unternehmensberatung für Heilberufe, EBM-Seminare speziell für Hausärzte an. Die Seminare finden am 26. Januar 2008 in Aachen sowie am 13. Februar 2008 in Karlsruhe statt.

eur Berlin, 20. Dezember 2007 - Zum 1. Januar 2008 tritt der neue EBM in Kraft – und mit ihm eine Flut von Neuregelungen. Um den Praxen den Einstieg in die neue Abrechnungswelt zu erleichtern, bietet der NAV-Virchow-Bund gemeinsam mit seiner Tochter nilaplan GmbH, einer Unternehmensberatung für Heilberufe, EBM-Seminare speziell für Hausärzte an. Die Teilnehmer der vierstündigen Veranstaltung werden von einer Abrechnungsexpertin intensiv mit den neuen Abrechnungsmodalitäten vertraut gemacht.

Zu den Themenschwerpunkten zählen
- die Versichertenpauschale und ihre Bewertung,
- Morbidität und chronische Erkrankungen,
- Dokumentation der Qualität,
- Qualifikationszuschläge sowie
- gesonderte Vergütung für Notfall, Vertretung und Prävention.

Die Seminare finden statt
am Samstag, den 26. Januar 2008, von 10.00 bis 14.00 Uhr in Aachen sowie
am Mittwoch, den 13. Februar 2008, von 15.00 bis 19.00 Uhr in Karlsruhe.

Die Teilnahmekosten betragen 90 Euro für Mitglieder des NAV-Virchow-Bundes bzw. 150 Euro für Nicht-Mitglieder (Seminarunterlagen und Imbiss inklusive).

Weitere Informationen und das Anmeldeformular erhalten Sie beim

NAV-Virchow-Bund
Belfortstraße 9, 50466 Köln
Tel.: (02 21) 97 30 05-0, Fax: (02 21) 7 39 12 39
E-Mail: info@nav-virchowbund.de



Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferenten: Thomas Hahn, Julia Bathelt
Chausseestraße 119b, 10115 Berlin
Telefon (03 0) 28 87 74 - 0, Fax (03 0) 28 87 74 - 1 15,
Email: presse@nav-virchowbund.de
NAV-Virchow-Bund im Internet: http://www.nav-virchowbund.de

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Virchowbund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@virchowbund.de
Web: www.virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/virchowbund

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
klaus.greppmeir@virchowbund.de