Masernschutzgesetz kann zu Kündigungen in Arztpraxen führen – Virchowbund klärt auf

Dieses Wochenende tritt das Masernschutzgesetz in Kraft. Ab dem 1. März herrscht de facto eine Impfpflicht in deutschen Arztpraxen, Schulen und Kitas.

Die Praxisinfo „Masernschutzgesetz“ informiert leicht verständlich und umfassend, welche Pflichten auf Ärzte und MFA zukommen.

Wer ab März neue Mitarbeiter in der Praxis einstellt, muss zum Beispiel auch deren Impfstatus prüfen. Und das bestehende Praxisteam hat etwa ein Jahr Zeit, fehlende Impfungen nachzuholen. Impfverweigerer müssen den Behörden gemeldet werden. Kündigungen drohen.

Für Praxisärzte und MFA wirft das Gesetz viele Fragen auf. Antworten finden sie ab sofort in der neu erschienenen Praxisinfo „Masernschutzgesetz“ des Virchowbundes. Der Verband der niedergelassenen Ärzte (Virchowbund) hat darin nicht nur die wichtigsten Änderungen für Arztpraxen gesammelt, sondern beantwortet auch praxisrelevante Fragen, wie zum Beispiel:

  • Welche Pflichten haben Praxisärzte ab dem 1. März?
  • Wann müssen ungeimpfte MFA gekündigt werden?
  • Gibt es Ausnahmen von der Impfpflicht?
  • Was dürfen Ärzte im Zusammenhang mit dem Masernschutzgesetz abrechnen?

Die Praxisinfo ist Teil der Rechtsberatung für Mitglieder des Virchowbundes. Interessierte finden mehr Informationen unter www.virchowbund.de/masern.

Verbandsmitglieder können das PDF kostenlos herunterladen. Bestellungen per Telefon oder E-Mail und Fragen rund um die Mitgliedschaft richten Sie bitte an:

Juliane Tietjen
(0 30) 28 87 74 – 120

service@virchowbund.de 

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Virchowbund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
presse@virchowbund.de
www.virchowbund.de
www.twitter.com/virchowbund

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.