Bundeshauptversammlung 2022

Am 14. und 15.10.2022 findet die Bundeshauptversammlung des Virchowbundes im Maritim Pro Arte Hotel, Friedrichstraße 151, 10117 Berlin statt.

Diesen Artikel teilen

Öffentlich

Freitag, 14.10.2022

10 – 13 Uhr

 

  • Impulsvortrag
  • Podiumsdiskussion
  • Kaspar-Roos-Medaille

Für Mitglieder

Freitag, 14.10.2022

14 – 18 Uhr

 

Samstag, 15.10.2022

9 – 18 Uhr

Investoren in der ambulanten Versorgung

Auswirkungen auf die ärztliche Freiberuflichkeit und den Patientenschutz

Investoren im Gesundheitswesen machen immer wieder Negativ-Schlagzeilen. Droht der ambulanten Versorgung Gefahr durch Rendite-Jäger?

Für den Impulsvortrag konnten wir Prof. Marcus Siebolds gewinnen.

Wir freuen uns auf eine spannende Podiumsdiskussion mit Experten und Fachpolitikern.

 

Freitag, 14.10.2022 | ab 10 Uhr

Investoren in der ambulanten Versorgung – Auswirkungen auf die ärztliche Freiberuflichkeit und den Patientenschutz

Prof. Dr. med. Marcus Siebolds
Medizinmanagement, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen

Podiumsdiskussion

  • Prof. Dr. Armin Grau, MdB
    Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, ambulante Versorgung
  • Prof. Dr. Andrew Ullmann, MdB
    gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion
  • Dr. Georg Kippels, MdB
    Bundestagsfraktion der CDU/CSU, Mitglied des Gesundheitsausschusses
  • Heike Baehrens, MdB (angefragt)
    Sprecherin der Arbeitsgruppe Gesundheit in der SPD-Bundestagsfraktion

Moderation: Denis Nößler, Chefredakteur der Ärztezeitung

Weitere Programmpunkte

  • Verleihung der Kaspar-Roos-Medaille an Dr. Jenny De la Torre Castro
  • Lagebericht des Bundesvorsitzenden
  • Arbeitstagung
  • Wahl des Bundesvorstandes

Für ihr ärztliches Engagement im Kampf gegen die „soziale Krankheit“ Obdachlosigkeit.

Dr. Jenny De la Torre Castro
Trägerin der Kaspar-Roos-Medaille 2022

Frau Dr. De la Torre wurde 1954 in Peru geboren und wuchs in den peruanischen Anden Auf. Sie begann 1973 ihr Medizinstudium in Peru und erhielt 1976 ein Stipendium der DDR. Sie setzte ihr Studium in Leipzig fort und bildete sich anschließend zur Kinderchirurgin an der Berliner Charité weiter.

Sie startete 1992 in Berlin ein Projekt für in Not geratene Schwangere und Mütter. 1994 begann sie in Zusammenarbeit mit der Berliner Ärztekammer mit der Behandlung von Obdachlosen am Berliner Ostbahnhof. Ihr Engagement erfuhr viel Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit, so dass sie zunehmend Unterstützung von Ehrenamtlichen Ärzten und Nichtärzten fand. So wurde ihr 1997 bereits das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Im Jahr 2002 erhielt sie den Fernsehpreis „Goldene Henne“. Vom Preisgeld gründete sie eine gemeinnützige Stiftung, der es fortan möglich war, ein Gesundheitszentrum für Wohnungslose einzurichten. Dort werden neben ärztlicher und zahnärztlicher Behandlung auch eine Kleiderkammer, eine Suppenküche, einen Sozialdienst sowie juristische und psychologische Beratung angeboten. Das Haus und die Gehälter der Angestellten werden ausschließlich aus Spenden finanziert.

Dr. Jenny De la Torre bezeichnet Obdachlosigkeit als „soziale Krankheit“. Inzwischen promovieren in Zusammenarbeit mit der Charité bereits einige Ärzte über dieses Thema.

Der Virchowbund würdigt mit der Kaspar-Roos-Medaille insbesondere ihr langjähriges, gesellschaftliches Engagement als Ärztin und unterstreicht damit, dass Ärzte stets im sozialen Kontext handeln und immer auch das Gemeinwohl als Teil ihrer Berufsausübung verstehen. Dies soll zudem ein Zeichen in Zeiten der fortschreitenden Kommerzialisierung des Gesundheitswesens sein.

Einwahldaten zum Livestream finden Sie ca. 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn hier.

Anmeldung

Ihr Unternehmen bzw. Arbeitgeber

* Pflichtfelder

Mit Klick auf „Registrieren“ sind Sie einverstanden, dass wir Ihre Daten im Rahmen der Veranstaltungsorganisation verarbeiten und Informationen zur Veranstaltung per E-Mail an Sie versenden.

Rückblick

Bundeshauptversammlung 2021

Verbandsarbeit

Dafür steht der Virchowbund

Seit 1949 machen wir Berufspolitik von Ärzten für Ärzten. Mit Erfolg.

Veranstaltungen

Nächste Termine

Unsere zukünftigen Webinare und Versammlungen vor Ort

Dr. Dirk Heinrich, Bundesvorsitzender des Virchowbundes (© Virchowbund / Lopata)
Über uns

Wir sind der Virchowbund

Lernen Sie den Bundesvorstand und die Landesgruppenvorsitzenden kennen

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.